Home
Wir über uns
Programm
Pressestimmen
Feedbacks
Preisgestaltung
Kontakt
Impressum
Sitemap

UNSER RAUCHERENTWÖHNUNGSPROGRAMM


Gespräch und Beratung:

Hier werden wir Sie u.a. darüber beraten, wie Sie sich vor und nach der  Laserbehandlung verhalten sollten.
       

-Schmerzfreie Laserakupunkturbehandlung  und Entgiftung
-Zweite Laserbehandlung  (falls erforderlich)
-Unterstützung durch homöopathische Mittel

Gleich nach der Laserbehandlung werden Sie überrascht sein, dass sich Ihr Verlangen nach Nikotin in hohem Maße reduziert hat oder nicht mehr vorhanden ist.

 

SO WIRD IHNEN DAS AUFHÖREN LEICHT GEMACHT

Die Behandlungen erzielen eine körperliche, seelische und geistige Ausgeglichenheit. Sie werden sich rundherum wohl fühlen, wie schon lange nicht mehr!

Sollten Sie einen Partner, eine Freundin/Freund haben, die/der ebenfalls aufhören will, tun Sie es gemeinsam. Die gegenseitige Unterstützung macht es noch leichter.

Ab jetzt sind Sie Nichtraucher, d.h.: nie wieder rauchen, auch nicht einen einzigen Zug. Es würde die Behandlung zunichte machen.

Falls Sie wider Erwarten in den ersten sechs Monaten nach der Behandlung rückfällig geworden sind, bekommen Sie von uns eine erneute Laserbehandlung.

 

RAUCHEN ! WAS SIE WISSEN SOLLTEN

Zigaretten beinhalten mehr als 4000 tödliche Substanzen, inklusive Nikotin. Diese Substanzen greifen den Organismus an und führen langfristig zum Tod.
Nikotin verursacht die Sucht. Ein „High“ durch Nikotin erreicht das Gehirn nach 7 Sekunden. Sobald Nikotin in den Körper gelangt, produziert es ein waches und anregendes Gefühl, gefolgt von Ruhe und Entspannung.


Dies ist die Folge einer erhöhten Produktion von Endorphin, ein natürlicher, chemischer Stoff, der vom Hirn produziert wird und zur Schmerzlinderung und Luststeigerung zuständig ist. Nach und nach ist immer mehr Nikotin nötig, um denselben Effekt zu erreichen. Der Raucher ist bereits süchtig.


Die Einnahme von Nikotin hat einen Schneeballeffekt und es wird zunehmend schwieriger, sich davon zu befreien.


Wenn man aufhört zu rauchen, wird einem die Endorphinstimulation entzogen. Sofort beginnen die Entzugssymptome den Patienten zu quälen. Die Anwendung der Low-Level-Laser-Akupunktur  an den geeigneten Akupunkturpunkten stimulieren die Endorphinproduktion und helfen die natürliche Endorphinbalance im Körper wiederherzustellen.